2018
Nachhaltig angebaute und verarbeitete Lebensmittel, ökologische Landwirtschaft und Naturentwicklung

Welche Herausforderung hat den Anstoß zu diesem Projekt gegeben?

Ich habe 1987 auf meiner Familienfarm in Devon das Gemüsekisten-Unternehmen Riverford Organic Farmers gegründet. In den letzten 30 Jahren ist es von einem Ein-Mann-Unternehmen mit einer Schubkarre zum größten Bio-Gemüsekistengeschäft des Landes geworden, das jede Woche 50.000 Haushalte beliefert. Aber trotz unseres beeindruckenden Wachstums sind wir nicht allein auf Gewinn aus. Ich habe das Unternehmen gegründet, um etwas Nützliches ins Leben zu rufen. Ausschlaggebend für die Mitarbeiterbeteiligung war die zunehmende Frustration über die vorherrschende zynische, aber nicht haltbare Annahme, dass der einzige Weg, Menschen zu motivieren und unser Arbeitsleben zu organisieren, darin besteht, an die Gier zu appellieren. Wir können so viel mehr geben, leisten und als Menschen und Organisationen wachsen, wenn wir den Mut finden, einander zu vertrauen und aneinander zu glauben. Ich möchte, dass Riverford wächst, indem sich die menschlichen Fähigkeiten entfalten können – indem die Mitarbeiter die Möglichkeit haben, sich zu entfalten und dabei Erfüllung zu finden und ihre wahren Stärken zu zeigen.

Mit welcher innovativen Strategie gehen Sie die Herausforderung an?

Der innovativste Teil unseres Projekts besteht darin, harte Arbeit und technisches Können mit Hoffnung zu verknüpfen – Hoffnung auf eine bessere, freundlichere Welt. Die Art von Welt, in der so viele von uns leben wollen, dafür aber als Träumer, als blauäugig oder als hoffnungslose Idealisten bezeichnet werden. Wir wollen das Gegenteil beweisen, und andere werden unserem Beispiel folgen.

Welche Bedeutung hatte die Triodos Bank für Ihr Unternehmen?

Wir blicken auf eine lange Beziehung zu der Bank zurück. Seit zwanzig Jahren beweist die Triodos Bank Vorstellungskraft, Vertrauen und Engagement – Eigenschaften, die normalerweise nicht mit dem Bankwesen in Verbindung gebracht werden, insbesondere seit 2008. Die Zinsen sind attraktiv, und wir können ehrliche und unkomplizierte Gespräche führen. Hinsichtlich unseres Bedarfs war die Bank flexibler und zugänglicher als andere Banken, mit denen wir zusammengearbeitet haben.

Welche Wirkung hat Ihr Unternehmen für den Sektor?

Mit Unterstützung von Triodos haben wir eine Lieferantengenossenschaft gegründet und ein Geschäftsmodell gepflegt, das wie kein anderes in unserer Branche auf langfristige Handelsbeziehungen ausgerichtet ist. Triodos hat uns geholfen, umliegende Grundstücke zu kaufen und in ökologisch bewirtschaftete Anbauflächen umzuwandeln.

Welche Wirkung hat Ihr Unternehmen für die Menschen vor Ort?

Wir beschäftigen 600 Mitarbeiter und haben zum Überleben vieler kleiner und mittelgroßer landwirtschaftlicher Familienbetriebe beigetragen. Wir haben bewiesen, dass geschäftlicher Erfolg möglich ist, ohne Kompromisse bei den Wertvorstellungen einzugehen.

Inwiefern kann sich die Triodos Bank mit Ihrer Vision identifizieren?

Wir haben eine langjährige, sehr persönliche Beziehung zu Triodos, die über das Finanzielle hinausgeht: Wir haben beide die Vision, die Welt durch eine bessere Art der Geschäftstätigkeit besser zu machen.